wiki:FlugModellbau

Cert.

Wetter

Restauration Alpha

Modellbauhistorie

1983 - 1988 (1ter Anlauf)

  • Mitglied im FMC Rheine
  • Modellshop: Peters und Ballmann, Rheine
  • Fluglehrer: Hermann Kulüke
  • Erster Start/erste Landung: Ulrich Müller
  • Graupner Lotse
    • ABS Rumpf und Teile
    • zwei Bleiakkus, Motorschalter, Lenkung
    • ewige Frage: Fenster ausschneiden oder malen:-)
    • Schrank
  • Multiplex Combi 80 Sport
    • 4/7 Kanal 40 MHz
    • Guter FM-Qualitätssender. Funktionierte auch nach 20 Jahren noch
    • verkauft
  • Graupner Mercedes Geländewagen
    • verkauft
  • Multiplex Alpha 2
    • Webra 1,5 ccm Motoraufsatz
    • 3m-Segler OHNE Querruder
    • Ohne Landeklappen fast nicht runterzubringen:-)
    • Hangar
    • Erster Platz "Jugend" im MFSC-Spelle
  • Graupner RC-Uhu
    • ABS-Rumpf + Holzwurmflächen
    • Für Segelwettbewerb in Bayern gebaut.
    • Zweitletzter Platz; erster Start bei Wettbewerb=Einfliegen...
    • verkauft

2009 (2ter Anlauf)

  • USB-Sender fuer FMS, HELI-X und CRRCSIM gekauft
    • Fliegen mit unterschiedlichen Modellen macht Spass.
  • August 2009 - bekomme kompletten Bausatz Elektro UHU + Antriebsset von Oli geschenkt
  • September 2009 - Purist, Bausatz aus Depron; Test, ob Depron Spass macht. Macht Spass.
  • Oktober 2009 - Beaver von Balsaworx. Holzspass...
  • Oktober 2009 - Multiplex Cockpit SX M-Link, iCharger 106B+

2010

  • Beantrage dann doch mal die Mitgliedschaft im LSV Günther Groenhoff e.V. - Modellflug
    • Bestelle ausserdem den Rest zum Erstflug zusammen; LiPo?-Akkus und so.
  • Maerz 2010 - "aus Versehen" Javelin von Staufenbiel gekauft
  • April 2010 - Robbe Charterle in einm Anflug von Wehmut erstanden
  • 24.04.2010 - Erstflug mit dem Elektro-UHU; erfolgreich.
  • Der Rest wird Geschichte - putzaleit.wigbels.de

Film

  • Letterbox f. schwarzen Rand (Kinoeffekt)
  • Ueberblendung nach Schwarz fuer Absatz
  • Langsamer abspielen fuer Bewegungsfokus
  • Kamerafahrten entlang von Koerperachsen.
  • Mehr Schnitte
  • Colorgrading
  • Mehr Details statt Totale

Elektronik

Umbau Profi Car

FrSky? / OpenTX

Modelle

Depron/EPP Modelle

Projekte/Privat?

Wurfgleiter

Foren

Howto

Autonomous

Shop

E-Motor-Tuning

DIY-Heli

Schiffe

Computerfoo

  • Linux: add mp3 to avi - mencoder 1.AVI -oac copy -ovc copy -audiofile 2.mp3 -o out.avi
  • convert avi to animgif - mplayer video.avi -ss hh:mm:ss.lll -endpos hh:mm:ss.lll -vf scale=160:120 -vo gif89a:fps=3:output=out.gif -nosound hh:mm:ss.lll it’s the time (lll are milliseconds)
  • rotate video 180 degree - mencoder -vf flip,mirror SUNP0003.AVI -o sun3.avi -oac copy -ovc copy

Grundlagen

  • http://www.airfieldmodels.com/information_source/index.htm
  • Absolut gerade gebautes Modell; vor dem Kleben ordentlich Einmessen; Betrachte alle Richtungen
  • Kein Problem loest sich durch Ignorieren.
  • Baue so leicht wie moeglich; Verstaerkungen sind oft gar nicht notwendig.
  • "How long it takes doesn't matter." Loese das Problem; bis es geloest ist.

UAV

Flighcontroller

ESC

Lastenheft

Quadrocopter7

Theorie

F3K

Meine Modelle, Einstellungen und sonstiges

  • Snipe
    • Schwerpunkt: normal 63,5 mm
    • Ballast: 26 g - 63 mm
    • Ballast: 42 g - 62,9 mm
    • Ballast: 54 g - 62,5 mm
    • Ballast: 68 g - 62 mm
    • Ballast: 85 g - +3 mm (nicht aktiv)
  • Flitzebogen
    • Schwerpunkt: normal 68 (angegeben: 69 - 71)
    • Ballast: 20 - 4 Loch (von vorne gezaehlt)
    • Ballast: 40 - 2 Loch
    • Ballast: 50 - 2-3 Loch

F3K - Something

Faszinierend…

...gute Frage war das. Musste noch ein bischen laenger darueber nachdenken:-)

Dieses Video zeigt das aber ganz gut, was moeglich ist - ab Sekunde 44 ca.:
http://www.youtube.com/watch?v=gHNjBG-6Xas&feature=player_embedded


Leistungssegelflug! Fuer die Aufgabe absolut hochgezuechtete Geraete.
Feinstabgestimmt. Hochtechnologie.

Bei dem "normalen" Motorfliegen bekommst du jeden Ziegel mit
entsprechendem Motor in die Luft. Und wenn du Mist baust, rettet dich
die Motorkraft. Mit Hand-Launch musst du in tiefe Thermik einsteigen;
du hast guten Sichtkontakt zum Modell und kannst die Reaktionen
beobachten. Flugphysik at its best! Mit einem normalen Segler leitet
man in der Hoehe in die wir werfen schon den Landeanflug ein. Wir
kreisen da noch 1..n Minuten herum:-)

Ausserdem gibt es wohl kein besseres Flugtraining. Dauernde Starts und
Landungen und wirklich ununterbrochenes Fliegen. Wenn ich mit meinem
500mAh-Akku vollgeladen auf den Platz komme, kann ich mind. 120
Minuten fliegen; mindestens...

(Anderes gutes Flugtraining ist Hallenfliegen; was mich weiterhin auch
fasziniert!)

Ich bin ja ein Freund von KIS (keep it simple). Komplexitaet
reduzieren. Die F3K-Flieger sind so. Alles ueberfluessige ist weg.
Reine Zweckmodelle. Scalemodellbau (moeglichst wie ein Original
aussehen) interessiert mich im Moment gar nicht...

Ich brauch oft laenger, bis ich eine hinreichende Antwort auf eine
einfache Frage habe:-)

RCN09 - Recherche

  • Profile fuer Flaeche und LW auswaehlen; Schablonen
  • Flaechengeometrie festlegen; LW ebensso
  • Mylars schneiden, beschriften
Tooling resin -> epoxy with chopped glass -> 104g/m² glass +/-45° -> 104g/m² glass 0/90° -> 280g/m² glass +/-45° -> 280g/m² glass 0/90° -> 280g/m² glass +/-45° -> 104g/m² glass 0/90° -> poraver -> 104g/m² glass 0/90° -> microballoons -> 280g/m² glass +/-45° -> 280g/m² glass 0/90° -> 280g/m² glass +/-45° -> 104g/m² glass 0/90° -> 104g/m² glass +/-45° 

  • Einkaufsliste
  • http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/91984-Bestellliste-R-G?highlight=emc+formenharz
    • Formenharz
    • Harz
    • Tixo, Baumwollflocken
    • Zentrierungen, Verschraubungen
    • Hinterbau-Gewebe (siehe Links fuer Beispiele!)
    • Modellierballons
    • Modler
    • Poliermittel fein
    • 80er UD fuer anschliessenden Rumpfbau
    • Entformungskeil
    • Modelliermasse
    • Saharasand o. Poraver
    • 800, 1000, 1200er Papier
    • Polierteller
    • Talkum
    • Spritzspachtel
    • Beschichtete Spanplatte (4xSeitenwaende komplette Form; Trennebene; 2xDeckel)
    • 6mm Alurohr
    • FFP3 Maske; A2-Filter; Arbeitsschutz nochmal durchkauen
    • Feinstaubmaske
    • 5-Minuten-Epoxi
    • Laminierpinsel, Rollen
    • 26g Glas
    • Trennmittel u. -wachs. R&G (Dose)
    • Jan: 50g Glas EMC, Kohl-UD 76, 80 o 86; 1k 67tex Roving
    • Harz: 285, L385 (EMC)
    • Abreissgewebe
    • 50g Glas
    • Mylar o. Rollglas 0,8 mm; besser 0,5 mm (Baumarkt)
    • Kohle-UD
    • Vakuumsack
    • Anschlusstueck
    • Wachs
    • Faerbemittel fuer Harz
    • Microverzahnte Schere, Rollmesser (wenn, EMC) - EMC: 5 Zoll Weberschere - R&G: Schere gebogen, 15 cm
    • Schneidedraht bei R&G in 0,5 und 0,4 mm
    • Styro 2500 (leicht)
  • neuer Schneidbogen: 5/6mm Federstahl, Hartholzleiste, Deckenaufhaengung?
  • Kosten: 9 (Holz, Alurohr, Talkum) + 20 (Rumpf) + 11+11 (Spachtel) + 13 (Klarlack) + Polier/Sand? 12 + R&G 250 (genau separieren!) + EMC 42 + Formklemmen 20

Todoliste Rumpf

  • Form reinigen; mechanisch; PVA mit warmen Wasser auswaschen
  • Haube bereit und mit PVA eingeklebt
  • 1 * Wachsen komplett; PVA im Rumpfbereich; nicht ueber Trennkannte
  • Zuschnitt nach Belegungsplan
  • Aktuelle Version - Gewicht: 40-42 Gramm
    • Roving Flaechenauflage
    • HintenI: 1x0 Spread Tow 90°; CFK
    • Vorne: 50GFK/60AFK/190GFK
    • HintenII: 80UD; CFK
      • Hinten I und II zusammen einlegen
    • 2 duenne Rovings im Rohr
    • Flaechenauflage verstaerken mit Spread
    • Pylon: 2 x 6mm Depron abgeschraegt; oben belegt mit duennem Roving; halbe Seiten mit Spread
    • Pylonbereich mit dickem Roving einseitig
    • Ballon
      • Qualatex 360 (?) nehmen, dicker
      • 2 Ballons uebereinander; vorher einmal aufblasen; Spitze ca. 2-4 cm unaufgeblasen
      • mit Talkum auf die Lanze ziehen
        • aufblasen: 0.5 bar 5 Minuten; 1.5 bar 5 Minuten; 2.5 bar 5 Minuten; 3.5 bar
          • die einzelnen Stufen gaaaaanz langsam Druck erhoehen; GANZ langsam...
            • max. 3,5 bar; letzter Ballon ist nach 1 h bei 3,9 bar geplatzt!
  • Ballon auf Lanze initial mit gesamter Breite des Klebebandes verkleben; Lanze bereit; Ende gewachst?

F3Kputzaleit

Flaechenbau

  • Nasenleiste: mit Aramid belegen? Breather, Vakuumanschluss Richtung Nasenleiste
  • Servos 1/3 in die D-Box schieben
  • Anlenkungskanal hoeher legen; Ruderhorn Quer muesser hoeher raus...
Meine Servo-Empfehlung (Peer) 
QR MKS DS450 oder 6100 (bei dicken Flügeln)
QR KST 245 oder X08 (bei dünnen Flügeln)
HR/SR KST 245 oder X08

Queranlenkung

  • Servo2Ruderhorn - Verhaeltnis 1:2
  • Spoiler OFS ca. 4/5% vor Einbau der Servos voreinstellen
  • Ruderhorn bei ca. 1/3 der Flaperonlaenge

AetelFunkisis

Last modified 10 months ago Last modified on Jan 4, 2018, 1:52:44 PM